FANDOM


Mister 3

Beethoven1

Beethoven


Japanischer Name Misutā 3
Romaji ミスター3
Profil
Status lebend
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Ausrüstung Fliegerbrille
Zugehörigkeit
Freunde Scooter
Gilde Walking Shadow
Sonstiges


AllgemeinesBearbeiten

Beethoven oder auch "Mister 3" genannt ist ein Mitglied der dunklen Gilde Walking Shadow. Dort fällt er vor allem durch sein merkwürdiges Erscheinungsbild und seine aufdringliche Art auf.

ErscheinungBearbeiten

Beethoven zählt zusammen mit seinem Teampartner Scooter zu den auffälligsten Mitgliedern der dunklen Gilde. Er ist überdurchschnittlich groß und schlank. Er trägt einen auffällig verzierten, roten Kimono und seinen Kopf ziert eine nach oben gezogene Fliegerbrille. Seine braunen Haare sind zu einem sehr langen Zopf zusammengebunden und sein Mund ist meist zu einem merkwürdig geformten Grinsen geformt, durch welches sein Gebiss zum Vorschein kommt, welches eine erstaunliche Ähnlichkeit mit einem Klavier aufweist.

Klavierzähne

Beethovens "Klavierzähne"

Hinzu kommen seine unfassbar langen Arme, welche je zwei Ellbogen besitzen. Somit hat er zusätzlich zu seinen Ober- und Unterarmen, zusätzlich noch so etwas wie "Mittelarme".

CharakterBearbeiten

Beethoven scheint im Gegensatz zu den anderen mitgliedern der Gilde ein eher extrovertierter Typ zu sein. Er redet gerne und viel auch wenn es nicht angebracht zu sein scheint. Dabei sieht er sich selbst als "hippen Musiker" und redet auch oft in seinem eigenen merkwürdigen "Slang". Dennoch scheint er auch eine eher kämpferische Ader zu besitzen, da er nicht davor zurückschreckt seine Feinde niederzustrecken. Die Auffälligste Eigenschaft des Gildenmitgliedes ist jedoch seine Liebe zur Musik und seine Ansicht, er sei der größte lebende Musiker in ganz Earthland. So scheint er zu allem und jedem ein Lied schreiben zu können und widersteht auch selten dem Drang dieses dann auch lauthals vorzusingen bzw. vorzuspielen.

Stärken & besondere FähigkeitenBearbeiten

Saxophon

Beethovens "Saxophonnarm"

Über Beethovens Fähigkeiten ist bislang kaum etwas bekannt. Man sah lediglich, dass er dazu in der Lage war seinen Arm in ein Saxophon zu verwandeln, auf welchem er dann ein fröhliches Liedchen trällerte. Anschließend fingen alle Leute um ihn herum an scheinbar willenlos herumzutanzen und mitzusummen, was wohl dafür spricht, dass Beethoven auch Kämpfen von Gebrauch von der Musik macht.