FANDOM


Benkei
Benkei
Japanischer Name 弁慶
Romaji
Profil
Status lebend
Alter 61
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz
Ausrüstung Shikomizue
Zugehörigkeit
Gilde Maho Hyogiin
Sonstiges


AllgemeinesBearbeiten

Benkei ist ein General der Maho Hyogiin. Durch diese Position verfügt er über die Befehlsgewalt über sämtliche Streitkräfte der Regierung. Er wurde in der Lehre der Samurai unterrichtet und scheint deshalb auch kein Magier zu sein. Das Fehlen seines Augenlichts brachte ihm den Beinamen "blinder Mönch" ein.

ErscheinungBearbeiten

Benkei ist ein groß gewachsener, älterer Mann mit schwarzen Haaren. Mit seinem einfachen, violetten Kimono, seinem farblich passenden Schal und seinen Holzsandalen ist er wie ein typischer Samurai gekleidet. Hinzu kommt ein langer weißer Mantel, ähnlich dem, den Kosei trägt, welchen er lässig über die Schultern geworfen hat. Sein auffälligstes Merkmal ist jedoch seine große, kreuzförmige Narbe deren Ursprung sich auf der Stirn befindet und die sich über beide Augen zieht. Abgerundet wird sein erfahrenen wirkendes Erscheinungsbild schließlich noch durch seinen vermeintlichen Gehstock, welcher sich in Wahrheit als "Shikomizue" herausstellt, ein im Stock verstecktes Schwert.

CharakterBearbeiten

BenkeiNudeln

Benkei isst zu Mittag

Der blinde alte Mann verhält sich meist so, wie sein Aussehen es bereits erahnen lässt, besonnen, ruhig und zurückhaltend. Er redet eher wenig und drückt sich meist sehr gewählt wenn auch nicht minder direkt aus. So sagt er den Leuten direkt was er denkt und welche Befehle er auszuführen hat. Doch auch wenn er eigentlich wie ein friedlicher älterer Herr wirkt, so legt er stets eine gnadenlose, berechnende Art an den Tag solange es um die Ausführung seiner Arbeit geht. So zögert er beispielsweise nicht davor, auf Koseis Anweisung hin einen König zu entmachten. Im Allgemeinen scheint der die Handlungen der Regierung niemals zu hinterfragen, was auf eine absolute Loyalität gegenüber dieser hinweist.

Er verabscheut zudem jegliche Art von Verrätern und Verbrechern und vertritt den Grundsatz, dass jeder der sich einem Verbrecher gegenüber Loyal verhält, ebenfalls einer ist. Benkei hat eine Vorliebe für schwarzen Tee, weshalb er sehr oft in Teehäusern anzufinden ist. Seine "Tee-Zeit" lässt er sich nicht nehmen, sie scheint für ihn quasi heilig zu sein.

Als Samurai sollte zudem seine Ehre eine entscheidende Rolle für ihn spielen. 

Stärke und FähigkeitenBearbeiten

Die Tatsache, dass Benkei blind ist, gleicht dieser mit seinem schier unfassbaren Gehör wieder aus. So behauptet er, er habe sein Gehör so geschärft, dass er nun selbst das Gras wachsen hören könne. Er scheint somit keinerlei Probleme damit zu haben, sich in seiner Umgebung zurechtzufinden, auch wenn es zunächst vielleicht so erscheinen mag.

BenkeiSchwert
Über Benkeis kämpferische Fähigkeiten ist bislang nichts bekannt, jedoch sollte er als General über ein hohes Maß an Kampferfahrung verfügen. Da er zudem den Titel eines Samurai inne hat und als einzige Waffe sein Shikomizue mit sich trägt, liegt es nahe, dass er im Umgang mit der versteckten Klinge sehr geübt sein muss.



ZitateBearbeiten

  • "Wer ein Messer wetzt, darf sich nicht wundern wenn es anschließend scharf ist." - zu Simon Winsel.

TriviaBearbeiten

  • Sein Name basiert auf "Benkei, dem Kriegermönch", einem legendären japanischen Krieger aus dem 12. Jahrhundert.
  • Seine Lieblings Teesorte ist der "Darjeeling".