FANDOM


Doc M

DocM1

MGanz

M incognito

Incognito

Japanischer Name ドクターM
Romaji Dokutā M
Profil
Status lebend
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe schwarz
Ausrüstung überdimensionales Schwert
Zugehörigkeit
Freunde Prof. Dr. Frankenstein
Sonstiges
Auftritt(e) -

Allgemeines

Doc M ist ein Magier und der am meisten gesuchte Mann in ganz Earthland. Die Steckbriefe des als "Chirurg des Grauens" betitelten Mannes hängen in jeder Stadt und in jeder Gilde. Er und sein "Schurkengenosse", Prof. Dr. Frankenstein verfolgen ein gemeinsames Ziel: die Weltherrschaft.

ErscheinungBearbeiten

MKörper
Doc M ist ein Mann mittlerer Statur mit einem definierten Körperbau. Er trägt zumeist einen schwarzen Mantel, dazu eine gepunktete Pelzmütze. Sein Gesicht wird von einem gepflegten Kinnbart geziert, außerdem trägt er an jedem Ohr zwei Ohrringe. Seine Hände besitzen hineintätowierte Symbole, zudem ist auf den Fingern beider Hände das Wort "DEATH" zu lesen, das englische Wort für "Tod". Er trägt meist sein großes Schwert mit sich herum.

CharakterBearbeiten

Mgeschockt

M lässt sich überraschend leicht aus der Fassung bringen

Doc M wirkt meistens recht unterkühlt und berechnend, scheint relativ unnahbar zu sein. Der "Chirurg des Grauens" scheint zudem einen rücksichtslosen und egoistischen Charakter zu besitzen. Was ihm nichts nützt, ist für ihn auch nichts wert. So schreckt er auch nicht davor zurück Personen gnadenlos für seine Zwecke auszunutzen. Auffällig ist zudem seine reine Profit- und Machtgier, welche ihn auch zu "einfachen Schurkentaten", wie Banküberfällen verleitet. Sein erklärtes Ziel ist jedoch die Weltherrschaft, was auf einen offensichtlichen Größenwahn hinweist. Diese Charaktereigenschaften erinnern alle sehr an einen typischen Cartoon-Schurken, typisch dafür ist auch M's leichte Reizbarkeit und übertriebener Stolz, welcher den sonst so "cool" wirkenden Schurken auch öfters mal zu unüberlegten Aktionen verleitet.

FähigkeitenBearbeiten

Shambles

"Shambles"

Der "Chirurg des Grauens" macht seinem Beinamen dank seiner ungewöhnlichen Magie alle Ehre. Mithilfe dieser "OP-Magie" kann M einen Room erschaffen, eine große blaue Kuppel. Alles was sich in dieser Kuppel befindet kann nun von M beinahe beliebig manipuliert, also "umoperiert" werden. Meist nutzt M dies aus um Dinge in seinem Room zu zerschneiden und willkürlich wieder zusammenzusetzen, ohne dass zerschnittene Lebewesen dabei in irgendeiner Weise beschädigt werden. Zudem hat er auch die Fähigkeit Dinge im Room zu vertauschen und nutzt diese Fähigkeit unter anderem dazu sich selbst mit etwas zu vertauschen um so gegnerischen Angriffen zu entgehen.

Hinzu kommt M's herausragendes taktisches Wissen, welches wohl auch auf seine unbestreitbaren Intellekt zurückzuführen ist. M's taktisches Wissen und Frankensteins wissenschaftliche Intelligenz scheinen sich dabei hervorragend zu ergänzen.

--> für weitere Informationen siehe hier <--

TriviaBearbeiten

  • Law&#039;s Tattoos
    Er bezeichnet sich ironischerweise selbst als "Superschurken"
  • Nicht nur seine Hände sind tätowiert, vielmehr scheint sein kompletter Oberkörper mit Tattoos übersät zu sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.