FANDOM


SimonZirkel

Simons Zirkel

Simon, welcher auch als "Wolf von Sleepy Village" bekannt ist, verfügt über eine ganze Reihe starker Angriffe. Er gilt als einer der mächtigeren Magier Fairy Tails, auch wenn er selbst eher bescheiden bleibt. Seine Angriffe basieren alle auf der verlorenen Aura-Magie, die einzig und allein verschiedene Mitglieder der Familie Winsel anzuwenden verstehen. Seine Aura hat in der Regel die Farbe blau und das als einziges Lebewesen. Andere Auren, die Simon auch in Energie umwandeln kann, können somit in der Farbe variieren. Ist Simon extrem wütend, wird seine Aura rot. Dies sind aber auch nur Spekulationen, da Simon eine eher ruhige Natur ist und ihn daher noch nie jemand mit eigenen Augen wütend gesehen hat.

AttackenlisteBearbeiten

Silent Breeze: Aura SphereBearbeiten

Aurasphäre

Silent Breeze: Aura Sphere (dt.: "Stille Brise: Aurasphäre") ist einer der am häufigsten gesehenen Angriffe Simons. Gegen viele seiner Gegner war sie ihm schon von Nutzen, auch wenn es so gesehen einer seiner simpelsten Angriffe ist. Hierbei sammelt er zwischen seinen Händen pure Energie, die aus seiner Aura gewonnen wird, und formt diese dann zu einer perfekten Kugel, welche anschließend auf den Gegner geschleudert wird. Die pure Auraenergie weist in mancherlei Hinsicht ähnliche Eigenschaften wie ein Laser auf.

Silent Breeze: Aura WolfBearbeiten

Silent Breeze: Aura Wolf (dt.: "Stille Brise: Aurawolf") ist ein Angriff, bei dem Simon einen Wolf, mit dem Simon sich im Kindesalter anfreundete, der aber nur aufgrund seiner Aura Division-Attacke überleben konnte, beschwört. Hierbei wird auch zunächst die typische Position in der Anwendung der Aura-Magie, also die rechte Faust auf die linke Handfläche, eingenommen und anschließend die Hand durch die Luft gefahren, exakt auf Rückenhöhe des Wolfes. Somit erscheint der Wolf, welcher inzwischen nur noch aus purer Auraenergie besteht, und unterstützt Simon im Kampf.

Silent Breeze: Aura DivisionBearbeiten

Silent Breeze: Aura Division (dt.: "Stille Brise: Aurateilung") ist eine eher defensive Fähigkeit, auf die Simon dank seiner Magie zugreifen kann. Hierbei nimmt er einen Teil seiner Aura, formt diese in zunächst für den Kampf nutzlose unschädliche Aura-Energie um und benutzt diese dann in den meisten Fällen, um sie in den Körper eines verletzten Kumpanen fließen zu lassen, wo sie dann wohltuende und heilende Effekte zeigt. Daran ist zu sehen, dass Aura sich in vielen Formen manifestieren kann. Der Angriff bringt aber auch ein gewisses Risiko mit sich, da der Anwender kurz nach dieser Attacke leicht benommen sein kann, da die Attacke eine Menge der Aura-Energie beansprucht.

Silent Breeze: Aura ProtectorBearbeiten

Aura Protect

Silent Breeze: Aura Protector (dt.: "Stille Brise: Auraprotektor") ist eine ebenfalls eher defensive Fähigkeit, die zum Schutz für sich selbst und oftmals auch Freunde, die Simon im Kampf beistehen, dient. Hierbei nimmt er wieder die typische Position der Aura-Magie, und zwar die rechte Faust auf der linken Handfläche. Hier sammelt sich dann eine gewisse Menge Aura-Energie, welche direkt im nächsten Schritt einen anderen Zustand, und zwar den festen Zustand, annimmt und ein Schutzschild um sich und andere zu beschützende bildet, welches physischen Angriffen und Angriffen aus der Distanz standhält. Die Dauer dieses Angriffes ist jedoch begrenzt, Simon kann dieses Schild nur für kurze Zeit aufrecht erhalten.

Silent Breeze: Aura BeamBearbeiten

Silent Breeze: Aura Beam (dt.: "Stille Brise: Aurastrahl") gehört zu den Standardattacken der Aura-Magie. Simon nimmt wieder die bekannte Anwendungsposition der Aura-Magie an, sammelt zwischen seinen Händen als eine Art Aufladen eine gewisse Menge an Aura-Energie, die er anschließend in einem mächtigen Strahl, welcher ebenfalls an einen Hochleistunglaser erinnert, auf den Gegner feuert. Stärke, Weichreite, Dauer und weiteres hängt von der Aufladedauer des Strahls ab.

Silent Breeze: Force PalmBearbeiten

Kraftwelle

Silent Breeze: Force Palm (dt.: "Stille Brise: Kraftwelle") gehört zu den physischen Angriffen Simons. Hierbei sammelt er an seiner rechten oder linken Hand durch eine Art Reibung der Aura innerhalb des Körpers Aura-Energie, welche in der Manifestierung stark an Elektrizität erinnert. Diese macht er sich dann zunutze, indem er mit der Hand, die nicht "geladen" ist, den Gegner festhält und mit der anderen den Gegner bloß berührt, wodurch die an Elektrizität erinnernde Energie eine Druckwelle verursacht, die den Kontrahenten sehr weit wegschleudert und die Energie selbst dabei auf ihn überträgt.

Silent Breeze: Aura FlashBearbeiten

Silent Breeze: Aura Flash (dt.: "Stille Brise: Aurablitz") ist auch ein physischer und zudem recht simpler Angriff der Aura-Magie. Der Anwender, in diesem Fall Simon, hüllt sich somit komplett in Aura-Energie, indem er seine innere Aura nach außen kehrt und kann dadurch den Luftwiderstand überwinden, weswegen er sich viel schneller bewegen kann. So drückt er sich dann als nächstes ab und schießt sich entweder in die Luft, um einen Angriff von oben zu starten, oder beispielsweise auf den Gegner zu. Bei Berührung wird der Gegner mitgerissen und durch die auf ihn übertragene Energie bei Abschluss der Attacke in einem blauen Strahl weggeschossen. Ein Richtungswechsel während der Ausführung ist möglich.

Rote AuraBearbeiten

Wird Simon wütend, was nicht oft vorkommt, färbt sich seine Aura rot, seine bisherigen Angriffe werden stärker und er hat Zugang zu ganz neuen Angriffen. Nach außen hin ist in dieser Form zu sehen, wie Simons Augen es der Aura gleich tun und einen Rotton annehmen.

Raging Air: BurnoutBearbeiten

Raging Air: Burnout (dt.: "Tobende Luft: Wutausbruch") ist ebenfalls eine von Simons physischen Angriffen. Hierbei nehmen seine Hände die rote Auraenergie auf und durch die kochende Wut in ihm manifestiert sich die Aura an seinen Händen, die er als nächstes zu Fäusten ballt, als eine Art Feuer. Dabei sieht es nur wie Feuer aus, denn auch wenn es ähnliche Eigenschaften hat, ist es noch immer Auraenergie. Als nächstes prügelt er mit diesen Fäusten immer schneller und immer schneller auf den Gegner ein, bis er ihm letztendlich den abschließenden Kinnhaken gibt.

Raging Air: Step TrapBearbeiten

folgt...

Hero's Will-FormBearbeiten

Simon kann sich in seine Heldenform verwandeln, in welcher er nicht nur um ein Vielfaches schneller und stärker wird, sondern auch spezielle Angriffe verwenden kann. Ausgelöst wird die Verwandlung durch Hero's Will. Nach außen hin lässt sich feststellen, dass hierbei in Simons Augen eine Art blaues Feuer brennt.

Jet Stream: Hero's WillBearbeiten

folgt...

Jet Stream: Force CaningBearbeiten

folgt...

Jet Stream: Cannonball RainBearbeiten

folgt...

Jet Stream: Justice BladeBearbeiten

folgt...

TriviaBearbeiten